pixeltafel.de

T. Seidel

Scrapbook

| Keine Kommentare

 image

Die Ferienzeit macht es möglich….. Im Zusammenhang mit den ePortfolios meiner Schüler/-innen in Klasse 5 entstand die Idee, den Kindern noch mehr gestalterisches Material in SMART Notebook an die Hand zugeben – und das ohne Google-Suche. So habe ich das System der “Scrapbooks” (Schnipsel-Bücher) auf SMART Notebook in digitaler Form übertragen. Was man analog mit Musterpapier, Schere und Klebstoff macht – Fotobücher mit Dekorationen aus Papierschnipseln versehen – nun digital.

Da ich alle Muster und Objekte selbst entwerfe, gibt es kein Urheberproblematik beim Veröffentlichen und der Weitergabe der ePortfolios. Dazu nutze ich die Formen und das Mathtool, dort die Polygone.

Die Muster sind ok, denke ich. Die Tiere sind noch verbesserungsfähig. Hier arbeite ich sonst mit CorelDraw und erziele damit weit bessere Ergebnisse (Linienführung, Kurven, Füllungen). Somit schwenke ich in Zukunft bei den Tieren eventuell auf Handgezeichnetess, Eingescanntes und Nachbearbeitetes oder CorelDraw-Zeichnungen um.

Alle Objekte können als gallery-Datei heruntergeladen werden: http://www.schuleundcomputer.de/downloads/category/10-gallery-dateien

Schreibe einen Kommentar