pixeltafel.de

T. Seidel

Problem gelöst: ein “Z” ist kein “Y” mehr – Notebook 11 und Windows 7

| Keine Kommentare

Eine erste Installation von Notebook 11 auf meinem Windows 7-Computer mit Standardinstallation aus dem PC-Geschäft war etwas ernüchternd, weil ein Fehler einfach nicht zu beheben war: Wenn ich in Notebook 11 einen Text eingegeben habe, zeigte das Programm z.B. an Stelle des Buchstaben “Z” immer ein “Y” an. Schnell kam ich darauf, dass es sich hier um das amerikanische Tastaturlayout  handelte. Viele Buchstaben- und Zeichentasten waren anders belegt – kein qwertz, sondern qwerty! Aber: durch die Änderung des Sprachesetups ließ sich das nicht beheben – alles auf “deutsch”, trotzdem “y”. Ein Fehlweg führte in Richtung Benutzerkontensteuerung. Auch hier halfen Eingriffe nichts.

Erst die amerikanische Smart-support-Seite konnte helfen: Über Start/Systemsteuerung/ Tastaturen und Eingabemethoden ändern kann man die Englische (USA) Tastaturbelegung ganz entfernen – Windows kann also gar nicht mehr dahin zurückspringen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar