pixeltafel.de

T. Seidel

KommentarNervereien

| Keine Kommentare

OK. Kommentare zu ermöglichen auf MMGKinderseite (und schuleundcomputer) ist prima. Die Kinder auf MMGKinderseite können dann mal was schreiben … Aber leider haben sich die Spammer und Spambots schon gemeldet. Ein KommentarPlugIn für Joomla zu finden war schon nicht leicht (JComments, gut, aber veraltet und wird nicht mehr gepflegt) und ein Captcha dort einzubinden schwierig bis unmöglich. JA, da ist WordPress um Klassen besser! Einfach, Plugins zu finden und einzubinden!

Und nach stundenlanger Mühe (auch mit Google reCaptcha, was dann doch rausfliegt wg der Datenschutzbedenken – unglaublich, was Google da alles mitliest bei den Nutzer/-innen) kommen dann doch Spam-Kommentare durch, auch mit Captchas, Matheaufgaben, Google recaptcha … Die ganze Mühe lohnt(e) sich wohl nicht. Aber es ist ja moderiert und dann werfe ich die Kommentare halt unveröffentlicht raus.

Barriere-Freiheit: Die Kinder haben Mühe, ein Captcha zu erkennen, das schreckt ab. Wenn man dann doch Google im Hintergrund erkennen lassen will, ob ein Mensch (kein Roboter) hier kommentiert, muss das System ja viele Daten sammeln, Bewegungen und Klicks erkennen … Bin noch auf der Suche nach Friendly-Captcha 😉 (da gibts einen, der heißt auch so …)

Schreibe einen Kommentar