pixeltafel.de

T. Seidel

Die Wii nicht ALS Board, sondern AM Board

| Keine Kommentare

image

In einer Spielestunde mit elektronischen Spielen (es gibt bei mir in der Klasse immer auch “klasssische” Brett- , Karten- und Würfelspiele) haben wir heute meine Wii integriert. Am Smartboard lässt sie sich über einen Videoeingang anschließen (am Panel an der Wand). Das mit dem Ton ist etwas komplizierter: Hier wird ein Cinch-Kabel benötigt und zwei Zwischenstecker: Buchse Cinch an der einen Seite (hier wird die Wii angeschlossen) und Buchse Klinke am anderen Ende, hier wird der PC-Lautsprecher angeschlossen (der sonst am PC angeschlossen ist). Mit vier Controllern und z.B. den Wii-Partyspielen lässt es sich prima und sehr kommunikativ (!) mit den Kindern spielen.

Schreibe einen Kommentar