pixeltafel.de

T. Seidel

Bildschirmaufnahme – Probleme

| Keine Kommentare

An einzelnen PC/Laptops gab es das Problem, dass eine Bildschirmaufnahme aus einem Video, einer DVD heraus nicht funktionierte. Das in Notebook dann eingefügte Bild verschob sich beim Hin- und Herschieben in Notebook, bzw. der Bildinhalt verschob sich nicht mit.

Hier die Lösung (von Reichwein im Smart-Exchange-Forum) für WinXP.

 

  1. Gehen Sie in die Systemsteuerung von Windows und dort auf Anzeige.
  2. Wechseln Sie auf das letzte Register "Einstellungen".
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erweitert".
  4. Wählen Sie den Register "Problembehandlung" aus.
  5. Verschieben Sie den Regler bei "Hardwarebeschleunigung" auf den zweiten oder den ersten Strich in der Skala (Keine).
  6. Bestätigen Sie die Einstellungen jeweils mit "OK".

Der Hintergrund ist, dass vereinfacht ausgedrückt, mit aktivierter Hardwarebeschleunigung der Speicher der Grafikkarte das Bild verwaltet und der Hauptspeicher des Computers nichts davon mitbekommt. Dies führt u. U. zu einem solchen Verhalten.

Schreibe einen Kommentar