pixeltafel.de

T. Seidel

Die MMGKinderseite ist eine Datenbank…

Auf der MMGKinderseite.de, die mit dem ContentManagementSystem „Joomla“ erstellt wird, habe ich ungefähr 500 Beiträge (nicht immer alles sichtbar) in mehr als 80 Kategorien (nicht immer alle sichtbar, auch hierarchisiert…) . Die Beiträge sind Kategorien zugeordnet, wie das auch in WordPress üblich ist z.B.. Mittlerweile sind es aber so viele Beiträge und interne und externe Verlinkungen und Übersichtsseiten, dass ich bei jeder Neubearbeitung (neue Beiträge anlegen oder so) immer wieder überlegen muss… „Wie habe ich das gemacht? Wo finde ich…?“  Das nervt doch sehr und kostet Zeit. Eine geringe Anzahl Beiträge findet man noch in den Kategorien, aber nun ist es so komplex geworden im Hintergrund, dass ich eher mit der „Datenbank“ arbeite. Was heißt das?

Wenn ich z.B. eine Übersichtsseite per Hand anlege für die Erklärvideos z.B. verlinke ich ein Bild – man klickt darauf und ein Video soll in einem neuen Fenster angezeigt werden. WO ist nun dieser Beitrag zu finden? In welcher Kategorie, Unterkategorie? Egal… ich gebe einfach ein Wort aus dem Titel des Beitrags ein und das System findet den Beitrag.

Das Layout – Übersicht und Ordnung, immer wieder eine Herausforderung. Und hat man seine Übersichten erstellt und verlinkt, kommt wieder mehr und Neues dazu und sucht Platz…. Aber es muss ja lesbar bleiben.

Kommentare sind geschlossen.