pixeltafel.de

T. Seidel

Digitale Lernumgebung–Bildschirme im Klassenzimmer

| Keine Kommentare

Aus der Sicht der Medienpädagogik und –didaktik nimmt Prof. Issing hier kurz Stellung zu einem Kommentar aus dem Berliner Tagesspiegel (Okt. 2016). Dort wurde, unter Hinblick auf die in Aussicht gestellten “5 Milliarden Bundeszuschuss für digitale Bildung”, gefordert, weniger Bildschirme in Klassenzimmern zuzulassen. Den Kommentar möchte ich hier nicht verlinken. Issings Antwort formuliert aber kurz und gut verständlich eine passende Grundeinstellung zum Thema, wie ich finde.

http://www.pressreader.com/germany/der-tagesspiegel/20161030/281749858905224

Schreibe einen Kommentar