pixeltafel.de

T. Seidel

Adminsachen: PC beschriften

| Keine Kommentare

Wenn man viele Computer verwaltet, ist es schwierig die Übersicht zu behalten, zumal in einer Schule oft viele verschiedene Gerätetypen nebeneinander stehen. Sicher, man kann  Listen anlegen und dann immer nachsehen. Schneller geht es, wenn auf jedem PC steht, welcher Prozessor drinsteckt, wie viel RAM er hat usw.. Dafür nutze ich einen Schriftbanddrucker. Jedes Gerät wird so beschriftet. Außer den technischen Daten steht noch die IP-Nummer (Schulnetzwerk) darauf, ebenso ob die Standardsoftware zum Lernen installiert ist (LWS = Lernwerkstatt usw.). So kann man schnell erkennen, ob es einen IP-Konflikt gibt oder ob neue Lernsoftware schon überall installiert ist.

image

Schreibe einen Kommentar