pixeltafel.de

T. Seidel

3 mal SMART Notebook

| Keine Kommentare

image – 4. Klasse, freies Arbeiten mit Mathe-Material, zwei bis drei Schüler am Board. Wo ist der Zirkel? Wie funktioniert der? Ich zeige nur, wo er ist  und dass man an verschiedenen Stellen anfassen muss. Sie probieren und nach einiger Zeit entstehen die ersten Zirkelblumen – digital.

– PC-Raum, Schüler arbeiten einzeln an PCs. Lernsoftware Mathe. Freies Arbeiten mit SMART Notebook. Malen malen malen. Jetzt werden schon Grußkarten gedruckt mit Herzchen und Sternchen. Längere Text entstehen. Ich mische mich ein, wir schreiben Texte in Word, zeichnen, malen dazu in SMART Notebook. Über die ersten Druckversuche entsteht Enttäuschung. Aus Bildschirmgroßen rosafarbigen Herz-Grußkarten werden briefmarkengroße Ausdrucke. Ah, man kann das einstellen…

– Montag, 8. (!) Stunde nach dem Unterricht. Einige 6.Klässler kommen in den PC-Raum um, wie abgesprochen, noch an Präsentationen zu arbeiten. Vier mal SMART Notebook, ein mal Powerpoint. Alle hatten schon den SMART Notebook-Kurs bei mir. Gefragt wird hier kaum noch. Die machen einfach. Was, schon aufhören? Wann können wir wieder?

Schreibe einen Kommentar